BVG erhält das begehrte Qualitätszertifikat DIN EN 13816 für Ihre Beförderungs- und Serviceleistungen – W&H beriet das Projektteam bei der Einführung

Bus-, Tram- und U-Bahn sind in Berlin Spitze! Die Berliner Verkehrsbetriebe BVG AöR hat dies seit dem 25.09.2006 nun auch schrift­lich von der un­ab­hän­gi­gen und re­nom­mier­ten Lloyd’s Register Quality Assurance - Frau Brammert LRQA über­gab die Zertifizierungsurkunde an den Vorstand Betrieb Dipl.-Ing. Thomas Necker. 

Der Nutzen für die BVG liegt in sys­te­ma­ti­schen Kosten- und Qualitätsoptimierungen, in ei­ner hö­he­ren Kundenzufriedenheit und Wettbewerbsvorteilen durch kla­re Qualitätsstandards. 

W&H hat da­mit be­reits das drit­te deut­sche ÖPNV-Unternehmen bis zur er­folg­rei­chen EN 13816-Zertifizierung be­glei­tet. Derzeit be­rät W&H zwei wei­te­re ÖPNV-Unternehmen bei der Einführung der Servicequalitätsnorm. 

BVG er­hält das be­gehr­te Qualitätszertifikat DIN EN 13816 für Ihre Beförderungs- und Serviceleistungen – W&H be­riet das Projektteam bei der Einführung
Markiert in: