Moskau-Vnukovo: W&H begleitet die Umsetzung des Lagerhaus-Projektes in Vnukovo

Nach er­folg­rei­cher Erarbeitung der grund­sätz­li­chen Machbarkeit ei­nes Lagerkomplexes für Konsumgüter, Frischewaren und tief­ge­kühl­te Produkte in Vnukovo in di­rek­ter Nähe zum dor­ti­gen Flughafen, be­glei­tet W&H das Projekt bis Mitte 2008 in der Realisierung.

Neben der Lagerfeinplanung, den Abstimmungen mit den ört­li­chen Architekten und den Empfehlungen für die tech­no­lo­gi­schen Komponenten des Lagers in­klu­si­ve dem Warenwirtschaftssystem, wird es auch um die de­tail­lier­te Planung der schienen­sei­ti­gen Anbindung des Areals ge­hen. 

Aufgrund der Beschaffenheit des Geländes und der be­son­de­ren ad­mi­nis­tra­ti­ven Gegebenheiten in Russland wird die Schienenanbindung auf­ge­stelzt an das ers­te Stockwerk des Lagers er­fol­gen. Nach der Entladung wer­den die Waren mit­tels Aufzügen an ih­ren Bestimmungsort im Lager ge­bracht. Insgesamt ste­hen in dem Lager Kapazitäten von 32.000 Quadratmetern zur Verfügung. Die Inbetriebnahme ist für Frühjahr 2008 ge­plant.

Moskau-Vnukovo: W&H be­glei­tet die Umsetzung des Lagerhaus-Projektes in Vnukovo
Markiert in: