Grüne Lieferketten Richtung Osten: Niederländische Verlader und Logistiker zu Gast in Frankfurt (Oder)

Niederländische Verlader und Logistiker dis­ku­tier­ten am 10. April 2014 ge­mein­sam mit deut­schen und pol­ni­schen Terminalbetreibern und Spediteuren Möglichkeiten, über den Standort Frankfurt (Oder) Warenströme zu kon­so­li­die­ren und per Bahn kos­ten­güns­ti­ger und öko­lo­gisch nach­hal­ti­ger zu trans­por­tie­ren. 

Dr. Jürgen Voigt von der Alblas International b.v. be­rich­te­te über lang­jäh­ri­ge, po­si­ti­ve Erfahrungen im Verkehr Holland - Deutschland - Polen vom Standort Frankfurt aus. Weitere Top - Referenten wa­ren u.a. Godfried Smit, International Policy Director vom nie­der­län­di­schen Verladerverband EVO und Vorsitzender des Transportausschusses der Deutsch-Niederländischen Handelskammer, Heiko Rumfeld, Geschäftsführer der Duisport Agency. Monika Konsor-Faferek, Marketingdirektor von PCC Intermodal, Dr. Martin Wilke, Oberbürgermeister von Frankfurt (Oder). 

Wagener & Herbst über­nahm im Auftrag der ICOB GmbH in­halt­li­che Konzeption, Einladungsmanagement und Moderation.

Quelle: Kuhnert Medien
Grüne Lieferketten Richtung Osten: Niederländische Verlader und Logistiker zu Gast in Frankfurt (Oder)
Markiert in: