Containerterminals in Vilnius und Kaunas (Litauen) offiziell eröffnet

Am 27. Mai 2015 wur­den die Vilnius und Kaunas Intermodal Terminals (KIT und VIT) of­fi­zi­ell er­öff­net. Der Premierminister Litauens Algirdas Butkevičius dank­te den be­tei­lig­ten Firmen und hob die Bedeutung bei­der Terminals für die Transportstrategie Litauens her­vor. 

In Vilnius wird der Großteil des li­taui­schen Bruttosozialproduktes er­wirt­schaf­tet und Kaunas wird durch die Anbindung an das eu­ro­päi­sche Bahnspurmaß zum wich­ti­gen Verkehrsknoten ent­wi­ckelt. Regelmäßige Containerzüge ver­bin­den den Terminal in Vilnius mit Ost- und Südosteuropa so­wie Asien. In den Vilnius Intermodal Terminal wur­den 31,77 Mio Euro und in den Kaunas Intermodal Terminal 25,5 Mio Euro in­ves­tiert, zu et­wa 85% fi­nan­ziert aus EU-Mitteln. 

Wagener & Herbst ist seit 1994 in Litauen tä­tig und war als deut­scher Partner an den Durchführbarkeitsstudien für bei­de Terminals mit Schwerpunkt Marktuntersuchung und Business Plan be­tei­ligt. 

Nähere Infos sie­he auch: http://www.litrail.lt/en/-/vilnius-and-kaunas-intermodal-terminals-open-their-doo-2

Containerterminals in Vilnius und Kaunas (Litauen) of­fi­zi­ell er­öff­net
Markiert in: