W&H verstärkt sich im Bereich Personalentwicklung

W&H und Dr. Doreén Wächtler schlie­ßen im Januar 2020 ei­nen Kooperationsvertrag, der ei­ne in­ten­si­ve Zusammenarbeit, ins­be­son­de­re im Bereich der Personalentwicklung re­gelt.
Damit kann W&H sei­ne Kunden auch in Personalfragen noch pro­fes­sio­nel­ler und schnel­ler als bis­her unterstützen.

Unsere Partnerin Dr. Doreén Wächtler steht mit ih­rer brei­ten Expertise rund um den Bereich Personalmanagement ih­ren und un­se­ren Auftraggebern un­ter­stüt­zend zur Seite. Faktoren wie Vertraulichkeit, Integrität und Pragmatismus bil­den die Grundlage für die ef­fi­zi­en­te und pro­fes­sio­nel­le Zusammenarbeit.

Foto: Dr. Doreén Wächtler / chair­lines medienagentur

Folgende Aspekte zeich­nen sie aus:

  • mehr als 20jährige Praxis- und Führungsverantwortung als Personalleiterin, Prokuristin und Geschäftsführerin in na­tio­na­len und in­ter­na­tio­na­len Unternehmen
  • Branchenerfahrung in den Bereichen: Logistik, Industrie, Gesundheitswesen, Werbung, Dienstleistung und Handel
  • Ausbildung als Trainer und Business-Coach bei stän­di­ger Weiterqualifizierung

Folgende Themen bil­den wir mit Frau Dr. Doreén Wächtler ab:

Personal:

  • Recruitment & Onboarding
    u.a. bei Neuansiedlungen oder Geschäftsfelderweiterungen: Unterstützung bei der Erstellung von Stellenplänen, Öffentlichkeitsarbeit, Recruiting, Vertragserstellung und Onboarding.

Management:

  • Employer Branding
    Zukünftig wer­den sich Unternehmen im­mer häu­fi­ger bei den Kandidaten be­wer­ben müs­sen. Dr. Wächtler un­ter­stützt sie bei der Stärkung Ihrer Arbeitgebermarke, um am Arbeitsmarkt als at­trak­ti­ver Arbeitgeber wahr­ge­nom­men zu werden.
  • Personalplanung
    Unterstützung bei der Einführung und Umsetzung ei­ner stra­te­gi­schen Nachfolgeplanung, ins­be­son­de­re für die Schlüsselpositionen in Ihrem Unternehmen.
  • Potenzialanalysen
    Potenzialanalysen zei­gen ob­jek­tiv, wel­che Präferenzen, Ambitionen, Stärken, Schwächen Ihre Kandidaten bzw. Ihre Führungskräfte/Mitarbeiter ha­ben. Der Abgleich mit dem Anforderungsprofil der Stelle zeigt dann die Passgenauigkeit auf, um Stärken even­tu­ell bes­ser ein­zu­set­zen. Es ob­liegt dann Ihnen, zu ent­schei­den, was die nächs­ten Schritte sein kön­nen: Karriereplanung, Coaching, Personalentwicklung, … oder aber auch, ob der Kandidat ein­ge­stellt wer­den sollte.

Coaching:

  • Führungskräfteentwicklung
    Schulungen und Trainings von Führungskräften zu Themen wie z.B.: Recruitment, Arbeitsrecht, in­klu­si­ve Feedbackgespräche, MA-Gespräche, Teamentwicklung.
  • Einzelcoachings
    Nach ei­ner ent­spre­chen­den Standortbestimmung ge­hen Sie ge­mein­sam in die zu coa­chen­den Bereiche, die viel­fäl­ti­ger Art sein können.
  • Arbeitsrechtliche Unterstützung
    Während des Coachings von Führungskräften tun sich oft­mals art­ver­wand­te Themen auf, wie z.B. ei­ne not­wen­di­ge Umstrukturierung des zu ver­ant­wor­ten­den Bereiches. Hier kann Dr. Wächtle durch prag­ma­ti­sche und ju­ris­ti­sche Erfahrungen und Empfehlungen unterstützen.
Foto: Dr. Doreén Wächtler / chair­lines medienagentur
W&H ver­stärkt sich im Bereich Personalentwicklung
Markiert in: